LiveTicker, Botschaften und Bewusstwerdung

Während das Gros der Menge die Selbstzerstörung wählt gehen Tausende und bald Hunderttausende auf die Straße..

Politik und Polizei sollte die gewaltige Dynamik nicht unterschätzen.

 

Die Welt braucht neue Regeln aber nicht solche

 

wie ein Infektonsschutzgesetz 28a.

Wen oder was schützt es..?

 

Dies ist der Anfang einer Freiheitsberaubung übelster Art.

Als 68er Jahrgang steckt uns die Revolution im Blut.

Wir lassen uns nicht unterkriegen,

 

trotz ewiger Berieselung und Dauerbeschuss der Medien.

 

Kennt ihr das Phänomen der Psychologie der Massen?

Dieses besagt, dass der Angehörige einer Hochkultur in der Masse seine Kritikfähigkeit verliert und sich primitiv verhält, er wird

leichtgläubig, unterliegt psychischer Ansteckung und Gewalt.

Die Masse ist von Führern leicht zu lenken,

Goebbels und alle Führer wussten das bereits.

Dies ist mit einer Pandemie leicht zu erreichen und super kalkulierbar.

 

Bleibe erwacht

Tief in euch wisst ihr, wie wertvoll ihr für diese Welt seid

obwohl ihr von außen derzeit genau das Gegenteil davon erlebt.

 

Beendet dieses Spiel:

Entdeckt euch selbst und werdet bewusst. Du bist mächtig, glaube das.

 

Vor dem Untergang weicht die Überheblichkeit

Höhere Mächte schwingen in uns und FucktheLaw gibt Kraft.

Macht möge sich verwandeln in Kraft.

Beides besteht und darf neu vereint werden, das hereinwehende Luftelement bis Anfang Dezember bringt Aufwind in der Kommunikation

 

Es zählt jetzt in jeder Minute DU selbst zu sein, bewusst zu bleiben.

 

Du bist die Schnittstelle und bestimmst dein Leben.

 

Das bedeutet flexibel reagieren, kreativ zu sein, weil es so nicht weitergehen kann.

 

Menschen müssen auf die Straße gehen um diesem Megabeschuss von allen Seiten Einhalt zu gebieten.

Wer will schon einem seltsamen Kleinstlebewesen Macht geben, sich minütlich um seine Gesundheit kümmern, nebenbei noch Gesetze beachten, die einen in die Isolation treiben und von Kontakt mit Freunden abschneiden, zur Belohnung dann noch seine Existenz verlieren

und es bleibt

so gut wie gar kein Spielraum mehr

nur eben die Kunst des Sich-Unsichtbarmachens.

 

Es wird alles am täglichen Leben verhindert was verhindert werden kann

Die dumpfe Masse sagt nur: „Hä….und versteht Bahnhof..

 

Weil ihr euch jahrezehntelang nicht um den Dreck gekümmert habt, den eigenen und den der Menschheit, weil ihr nur oberflächlichen Freuden und scheinbarer Ablenkung hinterhergerannt seid.

 

Es wird

Regelbrüche hageln

 

gegen einen totalitären Staat,

der sich schon seit geraumer Zeit einschleicht.

 

Die neue Aggressivität kämpft aus Liebe, nicht aus Hass. Sie erzeugt Kraft und Klarheit, nicht mehr Schuld und Sühne. Wir geben keine Ruhe bis dies geschehen ist.

 

Mehr im Artikel und Video: „Was Gesetze mit uns machen..“FucktheLaw

Dieser Beitrag wurde unter VERSCHIEDENES veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.